Coole alte Atarispiele

Ein sehr cooles Spiel ist Centipede. Bei dem Spiel geht es darum, dass Du einen Killerwurm vernichtest. Das hört sich einfacher an als es ist. Doch es gibt noch weitere Gegner, die Dir das Leben schwer machen. Das Spiel erinnert an die Atari-Games der frühen Konsolen Games. Weiterlesen

Diamanten

Diamanten sind seit jeher sehr begeht und sehr teuer. Das hat mehrere Gründe: Zum einen steht der Diamant für die Unvergänglichkeit. Der Diamant ist das härteste Stoff auf der Erde und kann im Prinzip durch nichts zerstört werden. Im Gegensatz zu ihm ist Glas weich wie Wachs. Man kann sogar mit einem Diamanten Glas schneiden. Das wurde früher immer als Test für die Echtheit von Diamanten verwendet. Zum Anderen ist der Diamant natürlich auch sehr teuer. Weiterlesen

ERP für den Handel

Für den Handel wird der Wettbewerb immer härter. Jeder muss Kosten sparen um den Kunden das Produkt möglichst günstig zu verkaufen, denn die Konkurrenz schläft nicht. So rüsten immer mehr Kleine und Mittelständische Unternehmen auf und versuchen mit Effizienz Kosten einzusparen. Besonders ERP Programme werden nachgerüstet, um alle Arbeitsprozesse miteinander abzustimmen. Eine gute ERP Software verbindet so den Onlineshop mit der Warenwirtschaft, der Finanzbuchhaltung und natürlich auch mit dem Kassensystem im Laden. So greift alles Hand in Hand und alle Stellen können effektiver miteinander arbeiten. So eine Software rentiert sich schon nach kurzer Zeit und verbessert die Arbeitsprozesse im Unternehmen.

Ralf Scheible | Metzgerstr. 68 | 73033 Göppingen

Hohes Maß an Sicherheit

Je mehr an Mensch besitzt, desto höher ist der Neid von anderen Personen. Dies geht dann sogar soweit, dass man versucht sich etwas von den Reichen zu nehmen. Was bei Robin Hood vielleicht noch ging („Er nahm es den Reichen und gab es den Armen“), ist zur heutigen Zeit undenkbar.

Aber auch heute ist die Kriminalität in Deutschland sehr hoch. So müssen Besitzer von teuren Schmuck, Uhren bzw. anderen Wertsachen sich genau überlegen, wo man diese Dinge aufbewahrt. Die sicherste Lösung ist ein Tresor. Damit das ganze Vermögen nicht für den Kauf des Tresors drauf geht, sollte man sich den günstiger Tresor anschaffen. Die geprüften Sicherheitsstandards sind trotzdem identisch.

Christian Vogler
Sportplatzstr. 13
95176 Konradsreuth

Im Garten liegen

Die Sonne scheint und die Vögel zwitschern, wer ist da nicht gern im Garten und genießt auf seiner Gartenliege mal die Ruhe. Beim Kauf ihrer Gartenliege sollten sie nicht nur nach der Optik gehen sondern viel Wert darauf legen das sie bequem ist. Denn sie wollen ja relaxen und entspannen. Hierzu sollten sie sich eine Auflage für ihre Gartenliege gönnen, diese sind in verschiedenen Stoffmustern und Stoffmaterialien erhältlich. Viele Gartenliegen lassen sich am Kopfteil verstellen hierdurch erhalten sie verschiedenen Liegepositionen was sehr von Vorteil für das bequeme Liegen sein kann. Gartenliegen können sie in verschiedenen Materialien erhalten, sehr beliebt ist die Holzgartenliege. Weiterhin können sie Kunststoffliegen, Metallgartenliegen oder Rattanliegen erhalten. Die Gartenliege sollte auf alle Fälle sehr Witterungsbeständig sein, damit sie auch einfach mal stehen bleiben kann. Sollte ihre Gartenliege öfters mal den Platz wechseln müssen, können sie eine Rollliege wählen, durch die angebrachten Rollen am oberen Ende ist die Liege leicht weg zu rollen. Auch gibt es klappbare Gartenliegen, diese haben den großen Vorteil dass sie platzsparend verstaut werden können. Gartenliegen können sie im Baumarkt, im Gartenfachhandel oder ganz einfach online bestellen.

 

Christian Vogler
Sportplatzstr. 13
95176 Konradsreuth

Bei der Energiezufuhr kann man viel Geld sparen

Den meisten Menschen geht es finanziell einfach nicht mehr so gut wie vermutlich noch vor einigen Jahren. Nicht nur die Wirtschaft ist dafür verantwortlich, sondern auch die ständig steigenden Kosten im Lebensunterhalt. Sei es die Miete oder gar der Strompreis. Einfach alles scheint teurer zu werden und den meisten Menschen bleibt letzten Endes gar nichts anderes übrig als den Sparfuchs zu mimen. Dies bedeutet im Alltag auch einige Einbußen in Kauf zu nehmen, aber die meisten Menschen merken am Ende eines Monats genau, wieso sie so sparsam sind. Doch bevor man an Konsumgütern & Co spart, sollten die Stromfresser im Haushalt einfach näher unter die Lupe genommen werden.

Bei der Zufuhr von Energie lässt sich viel Geld sparen, aber den meisten Menschen scheint es einfach nicht bewusst zu sein. Gerade Mieter mit einer Nachtspeicherheizung sind von den hohen Strompreisen betroffen, denn diese Heizform zählt zu den teuersten überhaupt. Gerade nachts ist der Strom aus der Steckdose nicht günstig und ein Nachtspeichergerät arbeitet, wie der Name es schon sagt nur nachts. Kein Wunder, dass die Stromfresser die Rechnung weiter in die Höhe schießen lassen. Vor allem die kalten Wintertage lassen es oftmals gar nicht anders zu, als das monatelang die Heizung anbleiben muss. Auf die Endjahresrechnung freuen sich daher nur die wenigsten.

Nach dem Motto „Infos um Solarenenergie Blog“ greifen Betroffene endlich an, um gerade beim Strom viel Geld zu sparen. Solarenergie ist des Rätsels Lösung und genau mit dieser kann der Alltag wieder in geregelten Bahnen verlaufen.

 

Christian Vogler
Sportplatzstr. 13
95176 Konradsreuth

Das Haus

Ein Haus ist in erster Linie ein Gebäude, bestehend aus Wänden und einen Dach. Gerne wird ein Haus gekauft um das Geld sinnvoll anzulegen, denn der Wert eines Hauses oder eben der Immobilienwert bleiben meist bestehen. Meist verstehen wir unter einen Haus ein Wohnhaus, aber auch Geschäftsgebäude, Kaufhäuser, Fabrikhallen zählen zu Haus dazu. Die Wohnfläche oder Nutzungsfläche ist aufgeteilt in verschiedenen Räumen mit unterschiedlichsten Nutzungsarten. Man kann unterscheiden zwischen verschiedenen Haustypen wie Einfamilienhaus, Reihenhaus, Mehrfamilienhaus, Hochhäuser, Bungalows, Villen, Fachwerkhäuser und Bauernhäusern. Beim Bau eines Hauses kommen die unterschiedlichsten Baustoffe zur Verwendung. In der Regel wird ein Haus auf ein Fundament errichtet mit Bodenplatte. Man kann das Haus mit Keller oder auch ohne Keller errichten. Die verwendeten Materialien für die Wände reichen von Betonskelettbau über Ziegelmauerwerk bis zur Holzständerbauweise, Vollholzhaus bis zu Strohballenwände. Beim Dach gibt es die unterschiedlichsten Bauformen wie Flachdächer, Satteldach, Walmdach, Krübbelwalmdach. Das Dach schützt das Haus vor den eindringen von Niederschlägen wie Schnee, Regen und Hagel, sowie vor Sturm und Wind. Es schützt seine Bewohner vor Unbilden der Natur und spendet den Menschen Gemütlichkeit und Wärme. Das Dach eines Hauses kann man bedecken mit Kunstschiefern, Naturschiefern, Dachziegeln, Holzschindeln, Stroh und Schilf. Strohdächer sieht man bei uns nicht mehr so oft auf dem Haus, weil die Brandgefahr hier sehr hoch ist. Das Dach sollte auch unbedingt mit gedämmt sein. Beim Neubau sollten die Möglichkeiten der Energieeinsparung mir berücksichtigt werden. Angefangen bei einer guten Wärmedämmung der Wände und einer modernen, umweltfreundlichen Heizung die mit nachwachsenden Rohstoffen betrieben werden kann.

 

Christian Vogler
Sportplatzstr. 13
95176 Konradsreuth

Gigajob – Eine Stellenbörse kennenlernen!

Täglich strömen, wenn wir die Tageszeitungen aufschlagen, oder den Fernseher einschalten, Schreckensmeldungen aus aller Welt auf uns ein. Naturkatastrophen, Unfälle mit Atomreaktoren, kriegerische Unruhen und vieles mehr, gehören zu den Tagesereignissen. Ein auf den ersten Blick weniger dramatisch erscheinendes Problem sollte hierbei nicht aus den Augen geraten! Wie sieht es denn mit der Entwicklung des Arbeitsmarktes aus? Auf diesem Gebiet, in diesen Bereichen, finden weltweit täglich gewaltige Veränderungen statt. Massenentlassungen sind schon fast an der Tagesordnung. Dies findet bedauerlicherweise nicht nur in fernen Ländern statt, sondern direkt vor unserer Haustür. Die Vokabel „Vollbeschäftigung“ gehört mittlerweile ins Reich derer, welche sich mit dem Verfassen von erbaulichen Märchengeschichten beschäftigen.

Am Arbeitsmarkt toben, anders ist es kaum noch zu bezeichnen, erbarmungslose Verdrängungswettbewerbe. Eine Arbeitslosenwelle schwappt, seit Jahren mit ständig steigender Intensität, nicht nur über ferne Länder, sonder auch über den gesamten europäischen Raum, und damit auch über Deutschland. Dies bedeutet für Zehntausende von Beschäftigten, dass auch der Verlust ihres persönlichen Arbeitsplatzes droht. Ein Schreckenszenario wurde kürzlich durch die Insolvenz der Firma Schlecker ausgelöst. Hier haben, praktisch von einem Tag auf den anderen, Zigtausende von Mitarbeiterinnen ihren Job verloren.

Völlig unvorbereitet standen viele vor der Frage, wo und wie ein neuer Arbeitsplatz zu organisieren sei. Ein Blick in eine Stellenbörse wird hier unablässlich sein. Oftmals bieten regional erscheinende Wochenblättchen eine kostenlose Stellenbörse auf ihren Seiten an. Bei diesen Inseraten ist dann sogar damit zu rechnen, dass sich passende, auf die persönliche Berufsausbildung abgestellte Jobangebote, in relativ nah erreichbarer Gegend befinden.

 

Christian Vogler
Sportplatzstr. 13
95176 Konradsreuth

Mode

Die Mode hat ja nicht nur den Zweck einen warm zu halten, sondern soll ja auch ein gewisses Image transportieren. Mit Image ist jetzt nicht unbedingt das Image imn Form von charakter gemeint, sondern dass man ja mit der Mode, die man trägt auch einen gewissen Stil verkörpert. Weiterlesen